Casino Angebote

Online Casino in Österreich spielen

In Österreich wird das Glücksspiel durch das Glückspielgesetz gereglt, das dem Staat ein Monopol für das Glücksspiel gibt. Casinos brauchen demnach Konzessionen, die in der Alpenrepublik einer Firma gegeben wurden, den Casinos Austria. Diese wiederum betreiben eine eigene Online-Casino-Plattform, Win2Day, die entsprechend vom Staat genehmigt ist.
Online Casinos aus dem Ausland können aber auch in Österreich aufgerufen werden, da das Internet natürlich keine Grenzen kennt. Diese Casinos berufen sich, so sie in der EU sitzen, auch auf die Dienstleistungsfreiheit, die es EU-Firmen erlaubt, in jedem anderen Land der Europäischen Gemeinschaft auch tätig sein zu dürfen. Manche Politiker sträuben sich dagegen

Vertrauenswürdige Casinos

Wer sein Geld bei einem Online-Casino einzahlt und dort spielt, muss dem jeweiligen Casino vertrauen können. Der ordnungsgemäße und faire Spielablauf ist dabei wichtig und natürlich auch die Sicherheit, dass Gewinne wirklich ausgezahlt werden. Daher haben wir hier eine Vertrauens-Checkliste zusammengestellt, die Faktoren enthält, an denen man seriöse Casinos erkennen kann.

Wie immer im Internet, kann man auch bei Online-Casinos nie ganz sicher sein, dass ein Online-Casino zu 100 % seriös arbeitet und das Vertrauen der Spieler verdient. Es gibt jedoch eine Reihe von Anzeichen, auf die man achten sollte, wenn man ein Online-Casino auswählt. Die wichtigsten Vertrauens-Signale sind hier aufgeführt und erleichtern den Spielern die Auswahl.

Lizenzierte und legale Casinos

Jedes Casino und Online-Casino benötigt eine staatliche Glücksspiellizenz, um seine Spiele legal anbieten zu dürfen. Die Behörden, die solche Glücksspiellizenzen ausstellen, verbinden damit zahlreiche Auflagen, die den Spielern Sicherheit bieten. Außerdem müssen sich lizenzierte Casinos an gültige Gesetze halten und ihre Spiele überprüfen lassen.

Jedes Online-Casino gibt Details zu seiner staatlichen Glücksspiellizenz auf seiner Webseite an und nennt dazu Details, die jeder Spieler überprüfen kann. Oft gibt es hier auch einen Link zu der Behörde, die die Lizenz ausgestellt hat. So kann der Spieler überprüfen, ob die Lizenz gültig ist. Online-Casinos ohne Glücksspiellizenz sollte man als Spieler unbedingt meiden.

Nachgeprüfte Auszahlungsquoten

Die Auszahlungsquoten der Online-Casinos geben an, wie viel Prozent der Einsätze wieder als Gewinne an Spieler ausgeschüttet werden. Viele Casinos geben auf ihrer Webseite diesen Prozentsatz bei jedem Spiel an und lassen ihre Spiele regelmäßig von unabhängigen Prüffirmen genau überprüfen. Diese Firmen vergeben im Gegenzug Zertifikate, in denen sie die Fairness der Spiele bestätigen.

Wenn ein Online-Casino Zertifikate von Firmen wie eCogra oder Certified Fair Gambling auf seiner Webseite aufführt, bedeutet dies eine zusätzliche Sicherheit für die Spieler. Alle diese Zertifikate lassen sich immer auch einfach online überprüfen. Die bestätigte Fairness der Spiele und die nachgeprüften Auszahlungsquoten gehören bei solchen externen Tests zu den wichtigsten Kriterien.

Das Alter der Casinos

Natürlich gibt es auch neue Online-Casinos, die seriös arbeiten und faire Spiele bieten. Wenn sich ein Online-Casino jedoch seit 5 Jahren oder noch länger erfolgreich im hart umkämpften Markt der Internetcasinos halten konnte, kann man diesem Casinos eher vertrauen. Es hat dadurch bewiesen, dass es über zufriedene Spieler verfügt.

Am Markt etablierte Online-Casinos bieten durch ihre Erfahrung oft besseren Kundendienst, schnellere Zahlungsabwicklung und einen professionelleren Spielablauf. Oft bieten solche Casinos auch bessere Auszahlungsquoten an. Generell ist man einem Casino, welches schon lange am Markt aktiv ist, besser aufgehoben, als bei absoluten Neustartern in dieser Branche. Casinos mit langjähriger Erfahrung haben auch einen guten Ruf zu verlieren.