Categories
Blog

Gründe warum Casinotische grün sind

Warum sind die Kartentische im Casino grün?

Live Casinos sind zu einem wichtigen Bestandteil moderner Kulturen geworden. Die Ausgestaltung von Casinos wird dabei jedoch nicht dem Zufall überlassen. Details haben in Casinos eine Bedeutung. Auch die grüne Farbe des Kartentisches hat ihre ganz eigene Geschichte.

Wieso sind die klassischen Kartentische in Casinos also grün?

Tritt man in ein Casino ein, kann man sich sicher sein, dass das Innendesign nicht zufällig gewählt, sondern sehr genau geplant wurde. Die Raumgestaltung ist wichtig, um das Wohlbefinden der Gäste und damit den Gewinn des Casino zu gewährleisten. Das bedeutet nicht, dass die Gäste manipuliert werden, sondern zeugt nur von einem guten Sinn für das Geschäft.

Schauen Sie sich um!

Es genügt einen Blick auf den Boden, die Möblierung oder die Positionierung und Größe der Fenster zu werfen. Alles ist so konzipiert, dass diese einzigartige Atmosphäre entsteht, die man nur aus Casinos kennt. Dazu gehören auch die unverwechselbaren Soundeffekte und subtile Elemente wie kostenlose Getränke und andere Angebote.

Einer der unterschwelligeren Faktoren ist die Farbe der Kartentische. Es kann sogar sein, dass die Besucher nie davon Notiz genommen haben. Oder dass sie es schlichtweg für eine unbedeutende Tatsache gehalten haben. Aber das ist sie nicht. Die grüne Farbe unterliegt einer Absicht und diese hat einen psychologischen Hintergrund. Grün hat einen Effekt auf die Menschen.

Casino table

Die Psychologie hinter Grün

Menschen assoziieren Ruhe und Gelassenheit mit der Farbe Grün. Grün steht für Stabilität, denn es steht im Gleichgewicht zwischen wärmeren und kälteren Farben. Zu den warmen Farben gehören Gelb, Rot und Orange, während Blau und Lila eher einen kühlen Eindruck vermitteln. Die Farbe Grün sorgt also für eine angenehme Atmosphäre.

In Casinos ist das wichtig, denn die Spielsituation mit einem Fremden am Kartentisch verunsichert wahrscheinlich viele Menschen. Obendrein wird auch gerne damit argumentiert, dass Grün generell einer positiven psychologischen Assoziation unterliegt. Wir verbinden es mit aktivem Verhalten, weshalb auch die Ampelfarbe für das Weiterfahren die Farbe Grün ist. Eine ähnliche Wirkung wird auch am Kartentisch erzielt.

Aspekte der westlichen Kultur

Im Gegensatz zu östlichen Kulturen steht die Farbe Grün im Westen für Wohlstand und Reichtum. Diese Aufgabe übernimmt im Osten eher die Farbe Rot. Sie steht hier für Glück und Vermögen. Finanzielle Sicherheit wird im Westen also häufig mit Grün gedanklich verknüpft. Ob Geldnoten deshalb grün sind?

Grün stimmt die Spieler also optimistisch und steigert die Risikobereitschaft. Die Spieler schätzen ihre Gewinnchance höher ein und sind insgesamt gelassener und weniger angespannt.

Trotzdem gibt es immer mehr Casinos, die sich modernisieren, individualisieren und stattdessen rote und blaue Kartentische verwenden, um mit dem alten Farbdiktat zu brechen.

Es lohnt sich, darauf zu achten!