Was ist Live Roulette ?

Das Roulettespiel gehört ohne jeden Zweifel zu den beliebtesten Arten von Glücksspielen überhaupt und begeistert bereits seit mehreren Jahren auch die Spieler in den verschiedenen Online-Casinos, die sich im Internet finden lassen. Vor dem Zeitalter des Internets konnten die Spieler Roulette dagegen nur in einem der stationären Casinos spielen.
Doch das gehört längst der Vergangenheit an und so können die Spieler bei den Casino Betreibern im Internet heute sogar wählen, ob sie eine der digitalen Roulette-Varianten oder doch lieber eines der Roulette-Spiele in dem Live-Casino des jeweiligen Betreibers nutzen möchten. Denn dort ähnelt das Spielerlebnis deutlich mehr dem in einem echten Casino.

Das Roulette-Rad

Das Roulette-Rad, an dem sich entscheidet, ob man eine Runde gewinnt oder verliert, ist das Herzstück des Roulette-Spiels. Auf diesem Rad befinden sich in der Regel die Zahlen von eins bis 36 sowie zudem auch die Null, welche als einzige Zahl auf dem Rad in Grün hinterlegt ist
Die Zahlen von eins bis 36 sind dagegen zu gleichen Teilen, abwechselnd, in rot und schwarz hinterlegt, sodass sich auf dem Roulette-Rad insgesamt 18 rote und 18 schwarze Felder befinden. Daher können Spieler, neben Einsätzen auf eine Zahl, ihren Einsatz auch auf eine der Farben platzieren, welche auf dem Rad zu finden sind.

Alles über amerikanisches Roulette

Wenn in Europa von Roulette die Rede ist, dann spricht man in der Regel von dem französischen Roulette, welches die wohl reinste Form des Roulette-Spiels darstellt. Jedoch findet sich in vielen Online-Casinos zudem auch das amerikanische Roulette, welches sich allerdings nur minimal von der französischen Variante unterscheidet.
So existiert bei der amerikanischen Roulette-Variante neben der grünen Null zudem auch eine 00, die ebenfalls grün unterlegt ist und dazu beitragen soll, dass die Chancen des Spielers beim amerikanischen Roulette niedriger sind als bei der französischen Variante des Roulette-Spiels. Ansonsten unterscheiden sich diese beiden Roulette-Varianten jedoch nicht weiter von einander.

Alles über europäisches Roulette

Als europäisches Roulette bezeichnet man in der Regel die klassische französische Roulette-Variante, die bereits im 18. Jahrhunder gespielt wurde. Dabei finden sich die Zahlen eins bis 36 in schwarz und rot sowie zudem eine grüne Null auf dem Rad des Roulette-Tischs, an dem die Spieler ihre Einsätze platzieren können.
Im Gegensatz zu dem französischen Roulette besteht der einzige Unterschied bei der europäischen Variante darin, dass hier die Begriffe anders lauten als in der frazösischen Variante. Während dort französische Begriffe verwendet werden, sind diese bei dem europäischen Roulette in Englisch gehalten und somit für einen Großteil der Spieler besser zu verstehen.

Roulette in Österreich spielen

Um Roulette in Österreich zu spielen, haben die Spieler mehrere Möglichkeiten, so können sich diese in eines der Casinos oder in eine Spielbank begeben, um hier an einem der Roulette Tische ihre Einsätze zu platzieren und in der Folge mit diesen, im Bestfall, stattliche Gewinne erzielen.
Daneben haben Roulette-Fans aus Österreich zudem die Möglichkeit, Roulette-Spiele in einem der vielen Online-Casinos im Internet zu spielen. Dabei steht diesen das Spiel oftmals auch in einer Variante zur Verfügung, die deutlich mehr an das Roulette-Spiel in einem Casino erinnert. Diese lässt sich in der Regel im Live-Casino-Bereich des jeweiligen Online-Casinos finden.