Top 5 Live-Roulette Tipps für 2020

Du hast das Richtige getan. Ein paar anständige Tipps für Live Roulette zu suchen, wird nicht nur deine Fähigkeiten verbessern, sondern auch deinen Spaß. Schnapp dir deshalb dein Notizbuch und schreib alles auf, was dir bei deinem nächsten Online Casino-Besuch helfen kann.

Warum solltest du deine Roulette-Kenntnisse verbessern?

Wenige Leute wissen, wie man beim Roulette gewinnt, wenn man in einem Live Online Casino spielt. In Wahrheit gibt es keine sichere Gewinnmethode, aber es gibt sicherlich einen Weg, wie man versuchen kann, ein erfolgreicher Roulettespieler zu werden. Achte darauf, dass du kein schlechter Live Roulette-Spieler bist und lies unsere 5 folgenden Tipps:

1. Wähle die richtige Live Roulette-Variante

Live Casinos haben nicht viele verschiedene Live Roulette-Varianten, und in den meisten Fällen findest du die üblichen: Französische, amerikanische und europäische. Was du tun musst, ist die amerikanische Variante zu vermeiden und dich immer für die europäische oder französische Variante mit den Regeln „la partage“ oder „en prison“ zu entscheiden. Der Hausvorteil bei einem französischen Roulette mit diesen Regeln ist deutlich geringer, nur 1,35%.

2. Verschwende dein Geld nicht, wenn du die Quoten nicht verstehst

Der höchste auszahlbare Einsatz beim Roulette ist auf eine einzelne Zahl, und die Mehrheit der ungelernten Roulettespieler verlieren, indem sie viel Geld auf eine einzelne Zahl platzieren. Dies ist auch die schlechteste Art, Roulette zu spielen, denn die Chancen, dass die Kugel diese bestimmte Zahl trifft, sind unglaublich. Daher lautet hier die Regel: je mehr Zahlen du setzt, desto höher ist die Gewinnchance. Anstatt deinen Chip auf eine einzelne Zahl zu setzen, teilst du ihn so auf, dass er mehrere verschiedene Zahlen enthält. Versuche, ganze Zahlengruppen, Spalten oder Reihen abzudecken.

3. Unausgeglichene Roulette-Räder gibt es in Live Roulette-Spielen nicht

Ein weit verbreiteter Gedanke unter den Roulettespielern ist, dass jedes Rouletterad ein leichtes Ungleichgewicht hat, wodurch es bestimmte Zahlen mehr als andere ausgibt. Und da Live Roulette-Spiele mit echten Roulette-Tischen gespielt werden, denken die Spieler natürlich, dass dies auch bei Live Roulette-Spielen der Fall ist. Frage dich Folgendes: Würde ein Casino sein Roulette-Rad unausgeglichen lassen und riskieren, dass die Spieler das merken und es zu ihrem Vorteil nutzen? Natürlich nicht.

4. Rechne nicht mit Wettsystemen

Wettsysteme sollen nur auf lange Sicht funktionieren, was bedeutet, dass man eine große Bankroll braucht, was für die meisten Spieler inakzeptabel ist. Wer würde schon stundenlang Roulette spielen wollen, nur damit das System anfangen kann, nützlich zu sein. Denke daran, es ist nicht bewiesen, dass ein Wettsystem funktioniert, und wenn du die Ratschläge von Profis beachtest, wirst du feststellen, dass sie darauf hinweisen, dass sie in Wirklichkeit meist nutzlos sind.

5. Spiele Außeneinsätze, wenn du groß wetten möchtest

Die Außenwetten sind diejenigen, die 1 zu 1 oder 2 zu 1 auszahlen, wie z.B. Rot/Schwarz, Gerade/Ungerade, 1. 12, 2. 12, 3. 12 usw., wenn du also groß wetten willst, vermeide die Innenwetten wie Einzelzahlwetten, Eckwetten, Splitwetten usw. Wenn du verzweifelt eine große Innenwette platzieren möchtest, mach auch mehrere Außenwetten, um deine Verluste zu decken.

Lukas

Lukas

Head of content

Most Recent News

Finde die neuesten Informationen