Categories
Blog

Wie haben sich Lotterien im Laufe der Zeit verändert?

Wir alle kennen mindestens eine Person in unserem Leben, die zufällig gerne Lotto spielt. Wenn wir das nicht tun, dann sind wir diese Person. Und wer kann es uns verdenken? Die Lotterie ist etwas so Attraktives und Unterhaltsames, dass sie sich durch alle Epochen der Menschheit und in alle möglichen Ecken verbreitet hat. 

Natürlich können wir nicht garantieren, dass isolierte indigene Völker ihre eigene Version haben, aber wir können sagen, dass sie sogar die Chinesische Mauer finanziert hat. Sie glauben uns nicht? Sehen Sie sich an, wie sich die Lotterie im Laufe der Zeit verändert hat.

Klassische Lotterie | Mein gütiger Gott, Die Chinesische Mauer

Es mag surreal klingen, aber es gibt tatsächlich Daten über die ersten Keno-Zettel aus den Jahren 205 und 187 vor Christus. Bekanntlich waren diese Lotterien eine enorme Hilfe bei der Finanzierung von Regierungsprojekten wie der Chinesischen Mauer

In Europa ging man mit etwas mehr Stil und Raffinesse zu Werke, denn die Lotterie war Teil der Unterhaltung bei Dinnerpartys. Bei den Preisen handelte es sich auch nicht um reine Goldmünzen, sondern um ausgefallene Gegenstände wie Besteck oder anderes Geschirr. Tatsächlich war es Kaiser Augustus, dem die Ehre zuteil wurde, der erste dokumentierte Fall zu sein, bei dem Lotteriegelder für die Reparatur der Stadt Rom verwendet wurden.

Mittelalter und Neuzeit | Das Geld, das zu fließen beginnt

Frankreich, England, die Vereinigten Staaten und Spanien beteiligten sich an dem Lotteriespiel. Nachdem im Mittelalter in den Niederlanden bedeutende Geldpreise eingeführt worden waren, beschloss jede Nation, ihr eigenes System einzuführen.

König Franz I. von Frankreich war der erste, der die Lotterie in die moderne Geschichte einführte, nachdem er sich angesehen hatte, was in Italien getan wurde, um dem Staat bei der Finanzierung zu helfen. Es stimmt, dass die Casinospiele, die Sie bis jetzt auf unserer Liste der besten Online-Casinos finden konnten, nichts mit diesen Spielen zu tun haben. Aber es war schon ein wenig näher an unseren Tagen.

In England führte Königin Elisabeth I. (nicht die jetzige Königin) ein ähnliches System ein, um das Land zu sanieren. Jedes Los hatte damals einen Preis, der von Geld bis hin zu Wandteppichen, Silbertellern oder feinem Leinentuch reichen konnte.

Später wurden sowohl die Vereinigten Staaten und Spanien als auch die deutschsprachigen Länder auf diese staatliche Unterstützung aufmerksam, wodurch das Spiel bei den Bürgern immer bekannter und begehrter wurde.

Moderne Geschichte | Das Zeitalter der Multimillionen

Obwohl sich die Art und Weise, wie Lotto gespielt wird, im Laufe der Jahrhunderte ein wenig verändert hat, ist die ursprüngliche Idee immer noch dieselbe. Was sich jedoch geändert hat, sind die Preise. Was früher ein schönes Tafelsilber war, sind heute Geldbeträge, die man unmöglich in einem einzigen Leben ausgeben kann.

Werfen wir einen Blick auf die wundersamen Boni, die in den letzten Jahren einige Bankkonten im Sturm erobert haben:

  • 1,586 Milliarden Dollar vor Steuern bei Powerball (Vereinigte Staaten), Stand: 13. Januar 2016
  • 185 Millionen EuroMillions (Großbritannien) am 12. Juli 2011
  • 570 Millionen RMB¥ in der chinesischen Wohlfahrtslotterie (China) am 12. Juni 2012
  • 244 Millionen R$ in Mega-Sena (Brasilien) zum 31. Dezember 2012
  • 150 A$ auf Powerball (Australien) am 19. September 2019

Diese Preise sind die innovativsten in der Geschichte und kein anderes Spiel kann diese Summen erreichen. Außerdem können Sie sich jetzt von überall auf der Welt bei einem Online-Casino oder einer Wettseite mit Keno oder Lotterie anmelden, um Ihre Spielscheine am Pool oder auf dem Weg zur Arbeit mit Ihrem Mobiltelefon aufzufüllen. 

Und all diese Geschichte, die nur begann, um einige Regierungsprojekte im fernen Osten B.C. zu finanzieren….