Categories
Blog

Video Poker Ratgeber | Lerne hier die Grundlagen

Genauso wie es möglich ist, Tischpoker zu spielen, haben es die Casinos jahrzehntelang gewagt, eine Art von Poker zu kreieren, die durch Maschinen erlebt werden kann. So wurde Video Poker geboren, eine Art von Spiel, das sich im gleichen Bereich wie die Spielautomaten befindet.

So hat diese Option Millionen von Menschen auf der ganzen Welt geholfen in Online Casinos, das Online-Poker-Erlebnis zu genießen, fast so, als ob sie an einem Tisch sitzen würden. Nur dieses Mal wird der Spieler mit einem Dealer konfrontiert, der kein anderer ist als die gleiche Zufallssoftware, die den Automaten betreibt.

Die zwei Alternativen, Poker vor einem Automaten zu setzen

Momentan gibt es zwei Arten von Modalitäten, um Videopoker zu genießen:

  • Video Poker ohne Joker: insgesamt nimmst du mit dem englischen Kartenspiel von 52 Karten teil, aber in diesem hat der Joker keine Beteiligung.
  • Video Poker mit Jokern: In diesem Fall gibt es zwei Arten von Casinospielen. Eine, bei der die Spielmaschinen mit einem einzigen Joker arbeiten. Und die andere, bei der 2 Joker berücksichtigt werden. Spiele, die mit einem einzelnen Joker arbeiten, werden oft als “Joker Poker” bezeichnet. Während Spiele mit zwei Jokern als “Double Joker Poker” bezeichnet werden.

Die Logik des Spiels ist die gleiche wie am Poker Tisch. Der Spieler erhält ein Set von Basiskarten, mit denen er die verschiedenen Hände bilden kann. Diese sind die Grundlage für einen Gewinn im klassischen Spiel. Allerdings sind nicht alle Video Poker Spiele dafür optimiert, mit allen Händen zu gewinnen, die es gibt.

Außerdem haben die Handkombinationen einen unterschiedlichen Gewinnanteil. Dazu wird dem Spieler eine Auszahlungstabelle präsentiert, die sich in der Mitte der angebotenen Schnittstellen auf dem Bildschirm befindet.

Eines der berühmtesten Videopokerspiele heißt “Jacks or Better”; in diesem Spiel beginnen die Preise für die Kombinationen, die sich aus den Paaren von Buben ergeben, gutgeschrieben zu werden. Mit anderen Worten, das Spiel konzentriert sich auf Hände mit Buben und spielt die Bedeutung anderer Kartentypen im Deck herunter.

Eigenschaften von Video Poker

Im Wesentlichen hat der Video-Poker-Automat normalerweise das gleiche Layout wie jedes andere Slot. Zumindest in den Dimensionen der Ausrüstung. Alles andere hat mit dem Ambiente der Spieloberfläche zu tun. Dies ist eine Zusammenfassung der einzelnen Aspekte, die in ein solches Spielszenario integriert werden:

  • Gewinntabelle: Diese Tabelle hat insgesamt 5 Spalten, in denen die verschiedenen Kartenkombinationen, mit denen du einen Gewinn erzielen kannst, beschrieben sind. Die Spalten 2 bis 5 werden verwendet, um den Saldo der vom Spieler in der Pokerhand verwendeten Credits zu sehen.
  • Je höher die Anzahl der Credits, desto höher ist der Preis: Im Falle des Royal Flush spiegelt sich die Gutschrift in einer hervorragenden Anzahl von Credits wieder.
  • Geldspielautomat: Dank der modernen Technologie der Automaten ist es möglich, Geldscheine oder Münzen zum Wetten zu verwenden.
  • Dealknopf: Wie der Name schon sagt, erlaubt er der Maschine, die Karten zu geben.
  • Einsatzknopf: Dank dieses Buttons legt der Spieler den Betrag an Credits fest, den er für jede Pokerhand einsetzen möchte. Diese Menge an Credits kann nach jeder Kartenausgabe geändert werden.
  • Max Wettknopf: Dieser Button erlaubt es dem Benutzer, mit einem bestimmten Wert zu spielen, der das Maximum darstellt, das die Maschine erlaubt. Normalerweise wird das Spiel durch das Drücken dieser Taste automatisch gestartet.
  • Kartenhalteknopf: Sobald die Karten ausgeteilt wurden, hat der Spieler die Möglichkeit zu wählen, mit welchen Karten er spielen möchte, im Gegensatz zu den Karten, die vom Geber aufgedeckt werden; in diesem Fall von der Maschine selbst. Diese Buttons sind in der Regel mit dem Namen “hold” gekennzeichnet, was übersetzt “halten” bedeutet.

Die anspruchsvolleren Video-Poker-Maschinen arbeiten mit Touchscreens, sodass du einfach auf die Karte klicken kannst, um deine Entscheidung zu treffen.