Was ist Live Blackjack Online?

Blackjack oder auch als 21 bekannt, ist sicherlich das populärste Tischspiel in den Spielbanken auf der ganzen Welt. Die große Popularität, die dieses Spiel genießt, kommt davon, dass es nicht nur sehr spaßig, sondern auch leicht zu erlernen ist. Es eignet sich daher sowohl für Anfänger als auch für erfahrenere Spieler.
Früher musste man eine Spielbank besuchen, um sein Glück auf die Probe zu stellen, aber heutzutage kann man sich den Weg zur Spielbank sparen und Blackjack bei einer Vielzahl von Online Casinos gemütlich von zu Hause aus genießen. Dazu genügt es, lediglich eine stabile Internetverbindung zu haben, da Blackjack zum Standardprogramm in den meisten Live Casinos gehört.

Wie spielen Sie Blackjack?

Bevor das Spiel losgehen kann, müssen Sie natürlich zuerst die gewünschte Einsatzhöhe bestimmen. Wie alles andere variiert diese auch von Anbieter zu Anbieter, aber üblicherweise liegt sie zwischen 1 und 1500 € pro Hand. Sobald der Einsatz platziert wurde, verteilt der Croupier die Karten im Uhrzeigersinn. Eine seiner Karten wird dabei verdeckt gehalten.
Sobald die Karten verteilt wurden, wird die verdeckte Karte des Croupiers aufgedeckt. Wenn die Gesamtsumme seiner Karten 17 oder mehr beträgt, darf er keine neue Karte ziehen. Wenn jedoch die Summe 16 oder weniger beträgt, muss er eine Neue ziehen. Die Entscheidungen des Croupiers sind also immer automatisiert, während der Spieler selbst entscheidet, wann er aufhören möchte.

Grundregeln von Blackjack

Wie bereits erwähnt, sind die Regeln dieses Spiels sehr leicht zu erlernen. Das Hauptziel bei Blackjack ist es, ein Blatt zu haben, dessen Gesamtwert näher an 21 liegt, als das Blatt des Croupiers. Dabei darf man die Summe von 21 natürlich nicht überschreiten, ansonsten verliert man sofort die Wette.
Jede Karte im Deck hat einen unterschiedlichen Wert. Alle Bildkarten haben einen Wert von 10, während die Karten von 2 bis 9 den Wert haben, der auch auf ihnen abgebildet ist. Lediglich das Ass kann zwei Werte haben. Diese Karte kann nämlich sowohl einen als auch elf Punkte wert sein und dieser Wert wird vom Spieler bestimmt.

Grundstrategie bei Blackjack

Es ist unmöglich, eine Strategie zu entwickeln, die durchwegs Gewinne garantiert, aber natürlich gibt es ein paar Tipps und Tricks, die Ihnen helfen werden, häufiger als der Gewinner das Casino zu verlassen. Da man bei Blackjack gegen das Haus spielt, versucht man mit dieser Strategie, den Croupier dazu zu bringen, sich selbst zu schlagen.
Wenn seine aufgedeckte Karte eine 7, 8, 9, 10 oder ein Ass ist, sollten Sie immer eine Neue nehmen, bis Sie die Summe von 17 oder mehr erreichen. Wenn jedoch seine Karte einen niedrigeren Wert hat (z.B. 4, 5, 6), sollten Sie aufhören, neue Karten zu nehmen, sobald Sie die Gesamtsumme von 12 oder mehr erreichen.

Blackjack in Österreich spielen

Die Spieler aus Österreich können dieses populäre Tischspiel entweder in den traditionellen Spielbanken oder in den Live Casinos im Internet spielen. Wenn Sie sich für die klassische Methode entscheiden, wäre es am besten, Ihr Glück im populären Wiener Casino zu versuchen. Zu den anderen Möglichkeiten gehören:

  • Casino Innsbruck
  • Casino Bregenz
  • Casino Kitzbühel

Online Casinos sind ja auf dem Vormarsch und auch in Österreich sind diese hoch angesagt. Vor dem Spielen sollten Sie sich aber vergewissern, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt und dass dieser eine international anerkannte Spiellizenz vorweisen kann. Die besten Online Live Casinos für österreichische Spieler sind:

  • Drück Glück Casino
  • Karamba Casino
  • CasinoClub Österreich