Categories
Blog

Ein Ratgeber für Live-Casino Etikette

Live-Dealer-Spiele sind immer beliebter geworden, seit die Welt gesperrt wurde. Da so viele neue Spieler an die Live-Casino-Tische gehen, dachten wir, es wäre eine gute Idee, eine kleine Auffrischung über die Live-Casino-Online-Etikette zusammenzustellen. Es geht nur darum sicherzustellen, dass jeder die bestmögliche Online-Glücksspielerfahrung hat. 

Wie bei den meisten Casino-Etiketten gibt es auch bei den Live-Dealer-Spielen die gleichen Grundprinzipien und Richtlinien. Die dafür sorgen sollen, dass Casino-Spiele für alle Spaß machen und freundlich sind. Wende einfach ein wenig gesunden Menschenverstand an und erinnere dich an die goldene Regel: “Was du nicht willst, dass man dir tu, das füg auch keinem andern zu.” 

Bist du bereit für deinen Crashkurs in Live Dealer Etikette? Dann lass uns loslegen.

Kenne die Regeln bevor du dich hinsetzt

Gute Live-Casino-Etikette beginnt, bevor du überhaupt an den Tisch kommst. Wenige Dinge ärgern andere Spieler am Tisch mehr, als von jemandem aufgehalten zu werden, der eine Menge grundlegender Fragen stellt und das Spiel behindert. Weil er die Regeln nicht kennt. 

Angenommen, du bist neu in einem Spiel und willst anfangen zu lernen. In diesem Fall ist es am besten, dies entweder in einer kostenlosen Version des jeweiligen Spiels zu tun oder indem du einige der im Online Casino verfügbaren Einzelspieler-Spiele ausprobierst. Einfach direkt in ein Live-Dealer-Pokerspiel zu springen, ohne jegliches Wissen über Pokerhände oder wie das Spiel gespielt wird, kann bei einigen anderen Spielern zu Frustration führen und wird ihnen wie auch dir das Erlebnis verderben. 

Deinen Platz einnehmen

Die Entscheidung, an welchem Tisch du Platz nimmst, ist tatsächlich eine größere Sache, als du vielleicht zunächst denkst. Verschiedene Tische bei Live-Dealer-Spielen sind für verschiedene Arten von Spielern geeignet – einige haben hohe Einsätze und sind eher für High-Roller geeignet, während andere eher für Spieler mit kleinem Budget geeignet sind, die einfach nur eine gute Zeit haben wollen. 

Vergewissere dich, wenn du in einem Live-Dealer-Spiel am Tisch Platz nimmst, dass du dort bist, um zu spielen, und dass dein Budget für diesen Tisch angemessen ist. Angenommen, du setzt dich an ein Live-Blackjack-Spiel und dein Budget erlaubt es dir nicht, mehr als zwei oder drei Hände zu spielen. In diesem Fall solltest du dir einen anderen Tisch suchen, der besser zu deiner Bankroll passt. Anstatt hier herumzuhängen und keine Hände zu spielen und einen Platz zu belegen, den ein anderer Spieler effektiver füllen könnte.

Sei respektvoll gegenüber dem Dealer und den anderen Spielern

Das sollte für die meisten Leute nicht viel Erklärung erfordern. Leider brauchen einige eine kleine Erinnerung an den Respekt, wenn sie online spielen. Nur weil sie nicht im selben Raum wie der Dealer und die anderen Spieler sind, bedeutet das nicht, dass sie tun und sagen können, was sie wollen. 

Live Dealer, genau wie die an den Tischen in regulären Casinos, machen einfach ihren Job. Egal, ob sie an einem Live-Pokertisch Karten austeilen oder das Rad für Spieler in Live-Roulette-Räumen drehen. Deine Gewinne und Verluste haben nichts mit dem Dealer zu tun. Wir verstehen, dass manchmal ein großer Verlust in einem Online Casino Spiel frustrierend sein kann. Besonders wenn dein eigenes Geld auf dem Spiel steht. Aber, wie dir jeder professionelle Pokerspieler oder Glücksspieler sagen wird, liegt das einfach in der Natur des Spiels. Du musst einfach lernen, manchmal einen Bad Beat hinzunehmen. 

Schließlich sind die anderen Spieler am Tisch genau wie du dazu da, eine gute Zeit zu haben. Sowie die bestmögliche Erfahrung aus dem Live-Casino-Spiel zu ziehen. Denke einfach daran, im Sieg bescheiden und in der Niederlage gnädig zu sein – und es wird dir gut gehen!