Categories
Blog

Roulette gegen Blackjack

Die zwei bekanntesten Spiele im Online Casino sind Roulette und Blackjack. Diese beiden kämpfen schon seit Jahrhunderten und deshalb möchten wir dir den Unterschied zwischen beiden erklären.

Welches ist besser, Roulette oder Blackjack?

Roulette vs. Blackjack ist ein Schwergewicht zwischen zwei Spielen, die einen Großteil der Tisch-Action in landbasierten und Online Casinos auf der ganzen Welt erhalten. Mit Blackjack seit dem 17. Jahrhundert und Roulette seit dem 18. Jahrhundert, dauert das Duell schon seit Hunderten von Jahren an. Selbst im Jahr 2020 spielen die Spieler unerbittlich beide Tischspiele, aber natürlich haben sie ihre Vorlieben, wenn es darum geht, welches sie öfter spielen werden.

In einem Online Casino wird es noch schwieriger, Roulette vs. Blackjack zu trennen, da beide ihre Vor- und Nachteile haben. Seit den Anfängen des Internet-Glücksspiels haben wir auf unserer Website die führenden Online-Netzwerke und Casinos sowie deren Spiele überprüft. Im Laufe der Zeit haben wir den Prozess gemeistert und konzentrieren uns heute ausschließlich darauf, eine leicht lesbare Blaupause für den Erfolg von Online-Spielen zu liefern.

Lerne in unserem Insider Artikel die Vor- und Nachteile von Roulette und Blackjack mit unserem ausführlichen Leitfaden, der diese beiden sehr beliebten Spiele beschreibt.

Blackjack

Obwohl viele Spieler glauben, dass es bei Blackjack nur darum geht, das eigene Blatt so nahe an oder gleich 21, auch bekannt als Blackjack, zu bekommen, besteht das eigentliche Ziel des Spiels darin, einfach das Blatt des Dealers zu schlagen.

Ein bis acht 52-Karten-Decks mit 52 Karten werden gewöhnlich in Casinos für Blackjack verwendet, wobei die Karten 2-10 nach ihrem Wert gezählt werden, Asse als 1 oder 11 und alle Bildkarten als 10 zählen. Das Ziel ist es, dass deine Hand die des Dealers übertrifft, ohne über 21 zu gehen und zu überkaufen.

Blackjack in landbasierten Casinos gehören sicherlich zu den aktiveren Tischen. Wenn du mit allen Spielern zusammenarbeitest, um gemeinsam den Dealer zu schlagen und ihn zum Bust zu bringen, entsteht ein Umfeld der Kameradschaft. Viel davon geht jedoch in Online Casinos verloren, da die meisten Spiele computergesteuert sind und einzeln gespielt werden. Manche Spieler bevorzugen die geringere soziale Interaktion, aber sie gibt dem Casino einen größeren Hausvorteil, da der Dealer nur versucht, eine Person zu übertrumpfen, anstatt einen Tisch.

Im Jahr 2020 wird Live Dealer-Blackjack nun in vielen führenden Online Casinos angeboten. Darunter auch auf den meisten Seiten, die unsere Empfehlung erhalten haben. Dies ermöglicht es virtuellen Spielern, im Wesentlichen am selben Tisch zu sitzen und zusammenzuarbeiten. Damit sie den Live Dealer besiegen können.

Hausvorteil bei Blackjack

Blackjack hat einen der niedrigsten Hausvorteile in einem ganzen Casino. Das ist vielleicht der Hauptgrund, warum das Spiel eines der meistgespielten Formate auf dem Parkett ist. Dies gilt natürlich nur, wenn die Person, die die Einsätze tätigt, die Blackjack-Strategie und die optimalen Wettverfahren versteht. Wenn sich ein Spieler mit verbundenen Augen hinsetzt, ohne ein gründliches Verständnis von Blackjack zu haben, kann sich der Vorsprung erheblich vergrößern.

Bedenke, dass der Hausvorteil mit der Anzahl der Decks im Spiel ebenfalls zunimmt. Wenn du also auf vier Deck- und acht Deck-Tische stößt, ist es in deinem besten Interesse, den niedrigeren zu wählen.

Roulette

Wie beim Blackjack geht ein bisschen von der Aufregung, die das landbasierte Roulette an den Tisch bringt, online verloren. Da der Nervenkitzel, die Kugel um das Rad tanzen zu sehen, digital verringert wird. Aber auch wie Blackjack bieten die heutigen Online Casinos routinemäßig Live Dealer-Roulette an. Was das physische Element und die visuelle Präsenz zurückbringt.

Amerikanisches Roulette mit dem Zweier-Null-Rad hat einen Vorteil von 5,26%. Unabhängig von allen Einsätzen bis auf einen, und 2,7% für Euro-Roulette. Ein Format, das frei von der gefürchteten Freiwette 00 ist. Diese Hausvorteile werden keine Rekorde auf beiden Seiten der Skala brechen. Da Blackjack viel niedriger, Spielautomaten aber viel, viel höher ist.

Roulette hat auch einen deutlichen Vorteil gegenüber Blackjack, da es keine echte Gewinnstrategie oder Wettschemata gibt, die man lernen kann. Abgesehen davon, dass man den Einsatz der ersten fünf beim American Roulette vermeidet (der einzige Einsatz mit einem erhöhten Hausvorteil), ist Roulette einfach ein Glücksspiel. Das bedeutet zwar, dass es keine Möglichkeit gibt, seine Chancen zu erhöhen, aber es bedeutet auch, dass man ihnen nicht schaden kann, ein attraktives Konzept für Gelegenheitsspieler.